enspanntes Lernen, VHS Nordsachsen


Kursangebote >> Kursdetails

Familie Brasch


Zu diesem Kurs


Eine große sächsische Tageszeitung schrieb sehr treffend, dieser Film sei eine Chronik, in der die historischen Verwerfungen und Verwirrungen von sieben Jahrzehnten deutscher Geschichte wetterleuchten.

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt: Horst Brasch, ein leidenschaftlicher Antifaschist und jüdischer Katholik, baut die DDR mit auf, obwohl seine Frau Gerda darin nie heimisch wird. Sohn Thomas wird zum Literaturstar, er träumt wie sein Vater von einer gerechteren Welt, steht aber wie seine jüngeren Brüder Peter und Klaus dem real existierenden Sozialismus kritisch gegenüber. 1968 bricht in der DDR wie überall der Generationenkonflikt auf. Vater Brasch liefert den rebellierenden Sohn Thomas an die Behörden aus und leitet damit auch das Ende der eigenen Karriere ein. Nach 1989 sind sozialistische Träume, egal welcher Art, nichts mehr wert.

Kursnr.: HHOZ10204
Kosten: 0,00 €


Termin(e)

Mi. 09.10.2019, 19:00 Uhr

Anzahl Termine: 0

Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Am Zeugamt 3
04758 Oschatz
Link zu Google Maps

Dozent(en)

Programmheft

Download der PDF
(5MB)

Erzieherfortbildung

Zertifizierung

Die VHS Nordsachsen ist qualitätstestiert!

 

www.artset-lqw.de

DVV
SVV
Sternwarte Nordsachsen
Schullandheim Reibitz Web